诺贝尔经济学奖得主:用新思路和新技术让世界转危为机 |[新浪彩票]江华福彩3D第20159期:十位注意0路号 |马蜂窝副总裁郑迅:未来一定会带货 但暂时先做好内容 |上汽放手北汽重新接盘 神州租车收购大戏现戏剧性转折 |[新浪彩票]李笑岚排列三第20158期:两码关注1 9 |冲击3连板:妖股卡倍亿半日换手率超50% 创业板这一特征值得警惕 |人民日报评论员:抓好粮食生产 保障粮食安全 |全国多所高校宣布缩短中秋国庆假期 寒假或将提前或延长 |首家消金马上金融拟IPO 或为物美做“嫁衣” |上海海事局:长江口自9月15日起连续3日发射火箭 |美媒:中国AG600适合岛礁补给 可从海南直飞曾母暗沙 |稳!小炮虞姬6连红+长线36中28 专家球圣日赚14倍 |转正,转正,还是转正!8月中国经济数据为何这么暖? |四川省地质灾害指挥部办公室发布5市州+22县市区地质灾害黄色预警 |美国特拉华州12人收到错误的新冠病毒检测结果 |

Plantinum

Grasmischungen für jeden Standort und jede Situation

In der Milchviehhaltung ist die Bewirtschaftung von Grünland als Futtergrundlage eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Grasmischungen von Plantinum helfen Ihnen dabei beste Ergebnisse zu erzielen. Die Mischungen werden stetig weiterentwickelt.

Mit warmen Temperaturen, trockener Witterung aber kurzen Tagen hat der Herbst den Sommer fast unbemerkt abgelöst. Nachdem lange Trockenphasen und starker Rostbefall die Grasnarben seit Monaten strapaziert haben und massive Futterausfälle zur Folge hatten, braucht auch ein leistungsstarker Grünlandbestand etwas Unterstützung in der Fitness. Nachdem in den kommenden Tagen die letzten Schnitte eingefahren werden, sollten Landwirte daher Pflegemaßnahmen ergreifen, um Schäden und Auswinterungen der Grasnarbe zu vermeiden. Dies ermöglicht eine schnelle Kompensation der Futterversorgung im nächsten Jahr.

Sehen Sie sich dazu gerne unser Video an:


Das Plantinum-Mischungskonzept

Plantinum - Beste Milch von Anfang an.

Das Plantinum-Mischungskonzept haben wir mit den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden abgestimmt. Daher setzen wir ausschließlich moorgeeignete und kammerempfohlene Deutsche Weidelgräser ein. Außerdem ergänzt eine mehrjährige Ackerfutterbaumischung mit hochwertigen Kleeanteilen das Protein-Segment.

Mittlere und späte Weidelgrassorten

Das Plantinum-Mischungskonzept stützt sich auf energiereiche und rostresistente Sorten des Deutschen Weidelgras. Weitere futterbaulich hochwertige Arten vervollständigen das Konzept. Die Verwendung von ausschließlich mittleren und späten Weidelgrassorten führt zur gleichmäßigen Abreife des Bestandes und zu einem langsameren Abfall der Energiedichten. Damit wird ein deutlich breiteres Ernte bzw. Nutzungsfenster erzielt.

Hohe Nährstoffdichte

Eine hohe Grundfutterleistung erfordert eine maximale Grundfutteraufnahme mit sehr hoher Nährstoffdichte.
Mit den Plantinum-Mischungen wird ein Grundfutter mit bester Schmackhaftigkeit sowie hoher Energiekonzentration und optimalen Rohproteingehalten bereitgestellt. Für jeden Standort und jede Situation empfehlen wir Ihnen die optimal abgestimmte Plantinum-Mischung.

Alle Neuheiten auf einen Blick:

  • optimierte Mischungszusammensetzungen mit neuen Spitzen-Sorten
  • Leguminosen-Gemenge zur Bereitstellung der ökologischen Vorrangfläche: Plantinum Rot-Weiß
  • Rotklee-Mantelsaat in Plantinum N-Fix für sichere Ansaatleistung und neutrale Dünge-Bilanz
  • Wiesenrispe in Plantinum Ei-Weiß für eine stabile, trittfeste Narbe bei hohen Weideleistungen
  • Plantinum Ei-Weiß und Plantinum N-Fix jetzt auch als Bio-Mischungen mit mindestens 70 % Öko-Anteil erhältlich

Plantinum Basis-Mischungen

Plantinum Intensiv

  • Für hochwertiges Intensivgrünland auf ackerfähigen Standorten mit hoher Schnittfrequenz (4-5 Schnitte/Jahr)
  • Hohe Ernteflexibilität durch ausschließliche Verwendung von spätblühenden Weidelgräsern
  • Hoher Anteil tetraploider Sorten

Mischungszusammensetzung

  • 15 % Deutsches Weidelgras spät (d): Maiko, Everton
  • 85 % Deutsches Weidelgras spät (t): Barpasto, Irondal, Valerio, Melpaula, Melfrost

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Universal

  • Ideal zur Erhaltung einer guten Grasnarbe
  • Breite Standorteignung
  • Verwendung von mittleren und spätblühenden Weidelgräsern

Mischungszusammensetzung

  • 25 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Arelio
  • 30 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Soraya, Barcampo
  • 15 % Deutsches Weidelgras spät (d): Everton, Maiko
  • 30 % Deutsches Weidelgras spät (t): Barpasto, Valerio

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Norddeutsch

  • Ertragssicherheit durch Wiesenlieschgras
  • Sehr winterhart durch ausschließliche M-Sorten (Moorstandorte und Höhenlagen)
  • Eignung als intensive Mähweide (3-4 Nutzungen/Jahr)

Mischungszusammensetzung

  • 20 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Melspring
  • 20 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Soraya, Tribal
  • 10 % Deutsches Weidelgras spät (d): Everton
  • 30 % Deutsches Weidelgras spät (t): Melpaula, Melfrost, Irondal
  • 20 % Wiesenlieschgras: Summergraze, Comer

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Spezial-Mischungen

Plantinum Stabil

  • Robust und winterhart - besonders für Moorstandorte und Höhenlagen
  • Hohe Ernteflexibilität durch spätblühende Weidelgräser
  • Wiesenrispe und Wiesenlieschgras sorgen für trittstabile Narbe

Mischungszusammensetzung

  • 20 % Deutsches Weidelgras spät (d): Everton, Maiko
  • 50 % Deutsches Weidelgras spät (t): Melpaula, Melfrost
  • 20 % Wiesenlieschgras: Summergraze, Comer
  • 10 % Wiesenrispe: Lato

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Speed

  • Konkurrenzstark und schnellwachsend durch trockentoleranten Wiesenschweidel
  • Für Intensivgrünland auf trockenen Standorten
  • Als Nachsaat für extensives Grünland mit hartnäckigen Lücken und Ungräsern

Mischungszusammensetzung

  • 10 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Arelio
  • 10 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Barcampo
  • 10 % Deutsches Weidelgras spät (d): Maiko
  • 10 % Deutsches Weidelgras spät (t): Melfrost
  • 40 % Wiesenschweidel: Mahulena
  • 20 % Welsches Weidelgras: Barmultra II

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Struktur

  • Beste Strukturwirkung bei hoher Verdaulichkeit
  • Sehr gute Futterqualität durch weichblättrigen Rohrschwingelsorten
  • Ertragssicherheit auch auf Niedermoorstandorten durch Deutsches Weidelgras

Mischungszusammensetzung

  • 10 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Melspring
  • 10 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Tribal
  • 80 % Rohrschwingel: Quantum II

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Protein-Mischungen

Plantinum Ei-Weiß

  • Für hochwertige Intensivgrünland Nutzung bei breiter Standorteignung
  • Zügiges Nachwuchsverhalten durch mittlere und spätblühende Weidelgräser
  • Erhöhte Ernteflexibilität und verbesserte Proteinversorgung durch Weißklee sowie Wiesenrispe für eine trittstabile Narbe

Mischungszusammensetzung

  • 20 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Melspring
  • 15 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Tribal
  • 20 % Deutsches Weidelgras spät (d): Maiko, Everton
  • 30 % Deutsches Weidelgras spät (t): Barpasto, Melfrost
  • 5 % Wiesenrispe: Lato
  • 10 % Weißklee: Silvester
  • *auch als Bio mit mindestens 70 % Öko-Anteil erhältlich bei gleichen Arten, aber anderer Sortenzusammensetzung

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 40 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum N-fix

  • Leistungsstarke, frühe Kleegrasmischung mit breiter Standorteignung
  • Verbesserte Proteinversorgung
  • Sorgt als Nachsaat für erhöhte Aufwuchsqualität

Mischungszusammensetzung

  • 15 % Deutsches Weidelgras mittel (d): Arelio
  • 15 % Deutsches Weidelgras mittel (t): Barcampo
  • 40 % Wiesenschweidel: Mahulena
  • 30 % Rotklee (Mantelsaat): Blizard, Global
  • * auch als Bio mit mindestens 70% Öko-Anteil erhältlich bei gleichen Arten, aber anderer Sortenzusammensetzung

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 35 kg/ha
  • Durchsaat: 20 kg/ha
  • Übersaat jährlich: 10 kg/ha
  • Übersaat mehrfach/Jahr: 5 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Plantinum Rot-Weiß

  • Zwei- bis dreijährige Futterbaumischung mit Schnitt- und Weidenutzung
  • Weißklee übernimmt im zweiten Jahr den abnehmenden Rotkleeanteil
  • Weidelgräser bringen hohe Erträge und Ertragsstabilität

Mischungszusammensetzung

  • 10 % Deutsches Weidelgras spät (t): Valerio
  • 15 % Wiesenschweidel: Mahulena
  • 20 % Welsches Weidelgras:
    Barmultra II
  • 35 % Rotklee: Blizard, Global
  • 20 % Weißklee: Silvester

Anbauhinweise und Aussaatstärke

  • Neuansaat: 30-35 kg/ha
  • Nachsaat: 15-20 kg/ha

Saatzeit: März/April und August/September

Expertentipp

Für jeden Standort und jede Situation empfehlen wir Ihnen die optimal abgestimmte Plantinum-Mischung.

  • Ausschließliche Verwendung moorgeeigneter Deutscher Weidelgräser
  • Ausschließliche Verwendung kammerempfohlener Deutscher Weidelgräser
  • Höchste Ertragsleistung LWK Index > 100 Prozent
  • Blausäurearme Weißkleesorten
  • Hochwertige Sorten der Mischungspartner, z. B. Wiesenrispe

Freiwillige Mischungskontrolle

Saatgutmischungen mit kontrollierter Qualität
Die Landwirtschaftskammer empfiehlt die Mischung hinsichtlich der Arten- und Sortenzusammensetzung. Dafür steht das Kammersiegel in Magenta.

Leistungsstarke Ansaatmischungen sind ein wichtiger Bestandteil der Ertrags- und Qualitätssicherung auf dem Dauergrünland und im Ackerfutterbau. Aus diesem Grund hat sich die 亲友游戏 Raiffeisen AG der angeschlossen, mit dem Ziel, die Produktion von qualitativ hochwertigem Grundfutter durch den Einsatz hochwertiger Ansaat- und Nachsaatmischungen sicherzustellen.

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.

亲友游戏

mqhdnzn.pa22.cn| mqhdnzn.h7587.cn| mqhdnzn.1sfdsf06.cn| mqhdnzn.a8563.cn| mqhdnzn.e6581.cn| nqhdnzn.deweier.cn|